Einen guten und kompetenten Fachanwalt für Mietrecht in Regensburg finden

Anwälte kennen sich mit dem Gesetz aus

Regensburg ist eine lebenswerte Stadt in der Oberpfalz, die zum UNESCO-Welterbe zählt und die viertgrößte Großstadt im Freistaat Bayern ist. Doch trotz aller Idylle, kommt es auch in Regensburg, wie in allen deutschen Städten, zu Konfrontationen und Unstimmigkeiten zwischen Vermieter und Mieter. Vielfach sind die Fronten bei einem Mietstreit derart verhärtet, dass beide Parteien auf ihr Recht bestehen. Dabei ist es völlig unerheblich, wer das Recht tatsächlich auf seiner Seite hat. Es scheint nur eine Lösung zu geben, um das Problem anzugehen: Ein Gericht soll ein möglichst faires Urteil sprechen.

Doch muss es erst soweit kommen? In vielen Fällen ist die Antwort “Nein”. Ein Anwalt für Mietrecht in Regensburg kann schon in der Anfangsphase eines Mietstreits zu dessen außergerichtlichen Klärung beitragen. Kommt es zu einem Prozess, ist es ebenfalls sinnvoll, einen Fachanwalt für Mietrecht an seiner Seite zu haben, um nicht übervorteilt zu werden. Doch, wie findet man am besten einen Anwalt, der sich auf das Mietrecht spezialisiert hat?

Warum es zu Streitigkeiten kommen kann, die das Mietverhältnis belasten

Vermieter legen Wert auf möglichst unkomplizierte Mieter, die pünktlich ihre Miete entrichten, sich an die Hausordnung halten und die mit dem Mietobjekt sorgsam umgehen. Mieter legen Wert darauf, dass der Vermieter fair mit ihnen umgeht, keinen Mietwucher betreibt, Nebenkosten korrekt abrechnet und Schäden am Mietobjekt umgehend beseitigt. Zu Streitigkeiten kommt es immer dann, wenn eine Partei der Auffassung ist, dass die gegnerische Partei ihre Pflichte nicht erfüllt und sich vertragswidrig verhält. Vielfach aus Unwissenheit, aber häufig auch aus purer Absicht, um sich beispielsweise Kosten zu sparen oder um den eigenen Willen durchzusetzen.

Welche Streitigkeiten treten besonders häufig auf?

Häufig kommt es zu Ärger, wenn der Mieter die vereinbarte monatliche Miete nicht rechtzeitig bezahlt oder mit der Mietzahlung in Rückstand ist. Ebenso häufig treten Mängel an der Mietsache auf, für die sich mancher Vermieter nicht verantwortlich fühlt und nichts dagegen unternimmt. Beispielsweise feuchte Wände, auftretender Schimmel oder nicht einwandfrei schließende Fenster und Türen. Sehr häufig verstoßen Mieter, wiederholt und trotz Abmahnung, gegen die Hausordnung.

Lärmbelästigung, wie laute Musik in den gesetzlich festgelegten Ruhezeiten, führten schon oft zu ungerechtfertigten, aber auch gerechtfertigten Abmahnungen und Kündigungen. Auch ungerechtfertigte Kündigungen des Mietverhältnisses seitens des Vermieters oder Mieters, führen häufig vor Gericht. Im Vorfeld spielen sich oft regelrechte Dramen ab, die zu vermeiden gewesen wären, wenn sich gleich ein Fachanwalt für Mietrecht eingeschaltet worden wäre. Eskaliert die Streitigkeit, kommen sowohl Vermieter als auch Mieter, sowieso nicht mehr um Rechtsbeistand herum, wollen sie ihr Recht durchsetzen oder sich gegen Willkür schützen.

Warum einen Fachanwalt für Mietrecht in Regensburg beauftragen?

Ein Fachanwalt für Mietrecht hat sich auf das Mietrecht spezialisiert. Wie kein anderer Anwalt oder Rechtsbeistand kennt er das Mietrecht, was ihn zu einem wirklich kompetenten Ansprechpartner macht. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil für den Klienten, denn noch bevor der Anwalt tätig wird, kommt es zu einem ersten Gespräch, indem der Rechtsanwalt seinen Klienten über sein Recht aufklärt und ihm Hoffnung macht bzw., ihm die Sinnlosigkeit seines Anspruchs vor Augen führt und von einem Rechtsstreit abrät. Ein Fachanwalt für Mietrecht sorgt schon im Vorfeld für Rechtssicherheit und steht an der Seite seines Klienten, wenn anwaltliche Hilfe dringend erforderlich ist.

Wie kann ein guter Anwalt für Mietrecht in Regensburg gefunden werden?

Auf der Suche nach einer kompetenten Kanzlei für Mietrecht in Regensburg gerät mancher Suchende, der ein juristischer Laie ist, an den falschen Rechtsanwalt, obwohl es sehr viele ausgezeichnete Anwälte in Regensburg gibt. Dies liegt meist daran, dass überstürzt ein x-beliebiger Rechtsanwalt ausgewählt wird, ohne im Vorfeld auf dessen Kompetenz in Sachen Mietrecht zu achten. Anwaltliche Universalgenies gibt es nicht, weshalb nur ein Anwalt, der sich auf das Mietrecht spezialisiert hat, infrage kommen kann. Doch ist auch eine Spezialisierung des Anwalts keine Garantie für dessen Kompetenz.

Woran ist die Kompetenz eines Anwalts für Mietrecht zu erkennen?

In der Regel ist es sinnvoll, sich an eine größere Kanzlei für Mietrecht in Regensburg zu wenden, die gleich mehrere Anwälte beschäftigt. Auf diese Weise kann der Ratsuchende zumindest sicher sein, dass sich der Anwalt mit Engagement für ihn einsetzt, weil er nicht nur seinen Klienten, sondern auch die Kanzlei mit seinem Engagement zufriedenstellen muss. Ein weiterer Vorteil einer größeren Kanzlei ist, dass sich dort die Rechtsanwälte gegenseitig mit Rat und Tat unterstützen können.

Zudem sind in einer solchen Kanzlei meist mehrere Anwaltsgehilfen tätig, welche den Fachanwälten die einfachen Arbeiten abnehmen, sodass der Anwalt selbst, einen Großteil seiner Zeit mit seinen Kernkompetenzen verbringen kann. Dadurch ist sichergestellt, dass man nicht an einen Anwalt gerät, der völlig überlastet ist und der deshalb dem Fall nicht die notwendige Aufmerksamkeit widmen kann.

Ein kompetenter Internetauftritt kann ein Indiz für einen guten Anwalt sein

Ein guter und kompetenter Fachanwalt für Mietrecht in Regensburg ist oft schon an einem professionellen Internetauftritt zu erkennen. Werden des Anwalts Kompetenzen auf seinen Webseiten klar kommuniziert, so ist dies ein Kriterium dafür, dass dieser Anwalt empfehlenswert ist. Natürlich gibt es keine Garantie, doch kommt ein Anwalt schon auf seinen Webseiten kompetent rüber, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er tatsächlich kompetent ist.

Ein guter Anwalt hat auch abends für seine Klienten Zeit

Hat die Anwaltskanzlei nur vormittags geöffnet oder ist ab fünf Uhr nachmittags niemand mehr dort zu erreichen, ist schon davon auszugehen, dass ein solcher Anwalt nicht allzu viel Engagement an den Tag legt. Ein wirklich engagierter Rechtsanwalt nimmt sich auch abends für seine Klienten Zeit und wenn es einmal nicht anders möglich sein sollte, auch noch nach dessen Feierabend.

Wie viel Wert sollte man auf Empfehlungen legen?

Weil jeder Fall anders gelagert und individuell ist, ist es nicht unbedingt ratsam, sich einen Fachanwalt von anderen Klienten empfehlen zu lassen. Eine Möglichkeit wäre, sich einen Rechtsanwalt von der Anwaltskammer empfehlen zu lassen.

Fazit

In Regensburg sind viele gute und kompetente Fachanwälte für Mietrecht ansässig, die hauptsächlich über deren professionelle Webpräsenz zu finden sind. Größere sind kleineren Kanzleien vorzuziehen, weil sich in größeren Kanzleien gleich mehrere Anwälte gegenseitig unterstützen können und der Fachanwalt Arbeiten delegieren kann, die ihn davon abhalten würden, sich engagiert um einen Fall zu kümmern. Letztlich spielt auch das Bauchgefühl eine kleine Rolle bei der Anwaltssuche. Hat man bei einem Fachanwalt für Mietrecht in Regensburg schon beim ersten Gespräch ein schlechtes Gefühl, weil der Anwalt beispielsweise einen unsicheren Eindruck vermittelt, sollte ein anderer Anwalt für Mietrecht in Regensburg ausgewählt werden.